Oikocredit Norddeutschland Newsletter #20
September 2020

Sehr geehrtes Mitglied,

"sag es mit Blumen"! 
Indien braucht diesen Werbespruch nicht. Dort wird jeder Gast mit einer bunten Girlande aus frischen Blumen begrüßt. Trotz der Corana-Situation kommt heute ein bunter Strauß aus Informationen, Partnerbeispielen und Einladungen zu Veranstaltungen. Wählen Sie aus.

Lasst Euch nicht entmutigen. Unsere Partner*innen brauchen in diesen Zeiten Solidarität.

Ihr / Euer
Ralf Diez
Vorstandvorsitzender

 

GUTES GELD: Wie und wo es wirkt

Frisch erschienen: Der Wirkungsbericht 2020 von Oikocredit International. Er belegt mit Beispielen, Grafiken und aktuellen Zahlen, wie Ihre Geldanlage die Lebensumstände benachteiligter Menschen und Gemeinschaften verbessert.

Auch Vaishadi Rahul Hingmire wird in der Broschüre vorgestellt. Sie ist Kundin des indischen Mikrofinanzdienstleisters Annapurna Mahila Coop Credit Society Ltd. Das als Genossenschaft organisierte Unternehmen vergibt nicht nur Mikrokredite, es gewährt seinen 66.000 Kund*innen auch Zugang zu Krankenversicherungen und Gesundheitsversorgung. 

In den Wirkungsbericht reinschauen > 

 

Zweiter Quartalsbericht: Mit Widerstandsfähigkeit reagieren

Viermal im Jahr veröffentlicht Oikocredit Oikocredit die neuesten Fakten und Zahlen. Kürzlich erschien der Bericht über die Monate April bis Juni 2020. Monate, in denen die Auswirkungen des Coronavirus weltweit zu beobachten waren.

Quartalsbericht lesen >
 

„Power of Union": Die Vorteile von Solidaritätsgruppen

Auf dem großen Bild ist Helena de Jesus Oliveira zu sehen, auf dem kleinen Bild Cristiane G. Monteiro. Beide stammen aus São Paulo, Brasilien, und beide gehören zur Kleinkreditgruppe "Power of Union" der Banco do Povo Crédito Solidário, kurz BPCS. 

Oikocredit kooperiert bereits seit 2015 mit BPCS, einem der führenden Mikrofinanzunternehmen Brasiliens und bekannt für seine soziale Wirksamkeit. Erfolgsgeheimnis ist sicherlich das Folgende: BPCS vergibt über 90 Prozent der Darlehen an Solidargruppen, die aus 4 bis 7 Personen bestehen. Diese übernehmen nicht nur finanzielle Verantwortung füreinander, sie unterstützen sich auch mit Ideen. Mit Rat und Tat! 

Lesen Sie im Oikocredit-Blog zwei Artikel über BPCS und erfahren Sie in Teil 1, wie das Unternehmen mit der Corona-Pandemie umgeht. Teil 2 erzählt die bewegenden Geschichten von Helena de Jesus Oliveira und Cristiane G. Monteiro.

Teil 1: Hier lesen > 
Teil 2: Hier lesen  > 

 

Infoabende in Geesthacht und Halstenbek

Wir freuen uns, Ihnen wieder im echten Leben begegnen zu können und bieten kommende Woche gleich zwei Infoabende an. 

GUTES GELD - WIE GEHT DAS?
Wie können Sie als Anleger*in sicherstellen, dass Ihre persönlichen Werte bei der Geldanlage berücksichtigt werden. Diese Frage beantworten wir zusammen mit VenGa e.V. und dem Bündnis EIne Welt e.V. Wir freuen uns auf Sie!

WANN & WO?
Dienstag, 22. September, 19 - 21 Uhr in der Christuskirche, Geesthacht
Mittwoch, 23. September, 19 - 21 Uhr in der Arche Noah, Halstenbek

ANMELDUNG GEESTHACHT - HIER


ANMELDUNG HALSTENBEK - HIER.

 
Foto. Opmeer Report

Die Frau im Bild

Vaishadi Rahul Hingmire ist seit 15 Jahren Kundin bei dem Oikocredit-Partner Annapurna. Nach dem Tod ihres Mannes hat sie es geschafft, mit den Einkünften aus dem Verkauf ihrer Blumengirlanden die Ausbildung ihrer Kinder zu finanzieren.

 

Oikocredit Förderkreis Norddeutschland e.V. - Königstraße 54- 22767 Hamburg - E-Mail: norddeutschland@oikocredit.de

Follow us on: